flamme

 Experimentalvortrag

„Brand- und Explosionsgefahren“

 

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19 Uhr im

„Haus des Gastes“, Zwickauer Straße 485 

explosion PNG15402

Herr Roland Stiegler demonstriert anschaulich, welche Folgen ein unsachgemäßer Umgang mit brennbaren Stoffen haben kann. Sein Anliegen ist es, die Anwesenden zu sensibilisieren, Gefahren zu erkennen und zu verhindern.

 

 

Ein scheinbar harmloses Material, eine ungünstige Situation – vielen ist nicht bewusst, wie groß das Gefahrenpotenzial im Alltag ist. Vermeintlich sichere Situationen, bei denen man sich an Sicherheitsvorschriften hält, erweisen sich auf einmal als lebensgefährlich.

 

Im Vortrag wird auf die theoretischen Hintergründe der Brand- und Explosionsentstehung eingegangen und alltägliche Dinge in einer Reihe von Versuchen vorgestellt, die leicht zur Katastrophe führen können. Eindrucksvoll wird verdeutlicht, dass ein kleiner Funken reicht, und es „knallen“ kann, wenn ein brennbarer Stoff und Sauerstoff in der richtigen Dosis aufeinander treffen.